Kostenerstattung

 

Alle Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung haben die Möglichkeit, anstelle des Sachleistungsprinzips die Kostenerstattung zu wählen.

Neuregelung ab dem 01.01.2011

Ab dem 01.01.2011 besteht die Wahlmöglichkeit, das Kostenerstattungsprinzip auf verschiedene Bereich einzugrenzen, d.h. es ist eine Einschränkung der Wahl auf den Bereich der ärztlichen Versorgung, der zahnärztlichen Versorgung, den stationären Bereich oder auf veranlasste Leistungen möglich. Zuvor konnten die genannten Bereich nicht ausgewählt werden bzw. das Kostenerstattungsprinzip bezog sich auf alle Bereiche.

Die Versicherten sind an ihre Wahl der Kostenerstattung mindestens ein Kalendervierteljahr gebunden. Zuvor wahren die Versicherten ein ganzes Kalenderjahr gebunden.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

Wikipdia.de: Kostenerstattung (Krankenversicherung)

Bundesministerium der Justiz: Sozialgesetzbuch V (SGB V)